2013
40 Jahre Quä-Quäger

Odeonsplatz wurde gerockt und Münchnen war begeistert.

Album «Chainsaw Requiem»

2008
35 Jahre Quä-Quäger.

Album «Brass Massacre».

«Soundmachine» - eine unvergessliche Nacht im Bahnhofareal Triengen.

2006
Erste Auflage von «Rock On» in der QQ-Bar.

2005
Helau! 3 Tage gastfreundliches Frankfurt - TV-Auftritt im ARD.

Mit grossem Aufwand wird das alte Telecom-Gebäude durch Roger Häfliger und Oli Kaufmann in ein Vereinslokal verwandelt. Die Geburtsstunde der «QQ-Bar».

2004
Jubiläums-Reise ins Muotathal - unter dem Motto: Wild Wild West.

2003
30 Jahre Quä-Quäger und dessen Feier mit dem Anlass «Contact» auf dem Triba-Areal.

Album «Alien Metal».

Einladung vom Hessischen Rundfunk zum Anlass «Mitgemacht und Mitgelacht».

Jubiläumsbier «Contact».

2001
Tolles Fasnachtswochenende in Sion - «Vive le vin blanc».

2000
Frankfurt zum Zweiten.

1999
Inthronisation beim Frankfurter Prinzenpaar. TV-Auftritt im Hessischen Rundfunk.

1998
25 Jahre Quä-Quäger.

Album «Corrosive»

Sieg im Tivoli zu Spreitenbach.

1995
Erster Rang am Guuggenmusiktreffen in Spreitenbach.

1993
20 Jahre «Quä-Quäger»

Album «Frösche fressen Fliegen».

Die Teilnahme am Guggenmusiktreffen wird mit dem ersten Rang belohnt.

1992
Das Einkaufszentrum Tivoli in Spreitenbach erbebt: die Quäger stehen am Guggenmusiktreffen zuoberst auf dem Podest.

1987
Tonbandkasette - mit Ansagen von Beni Thurnheer

1983
10 Jahre Quä-Quäger.

Erster Maskenball.

Erstes Chluriverbrennen.

1980
Langspielplatte zur 800-Jahr-Feier der Gemeinde Triengen

1978
Tonbandkassette - aufgenommen mit einem Recorder, zwei Mikrophone - Qualität dementsprechend

1973
Geburtsstunde der «Quä-Quäger» im Rössli zu Triengen.

Gründungsmitglieder: Eugen Bernet, Bernhard Gafner, Paul Christen, Marcel Haller, Ursula Wirz, Hugo Geiser, Peter Häfliger, Willi Waller, Toni Wüest, Fernando Bühlmann, Anton Gut, Alois Winiker. Wir danken Euch.